Sie befinden sich hier : »
»

Arbeitsprinzip

Weshalb belüften?

In einem Haus oder einem anderen Gebäude wird die Innenluft auf viele Arten verschmutzt. Die Hauptquelle der Verschmutzung sind wir als Bewohner selbst mit allen Aktivitäten in unserem Haus, wie Kochen, Waschen, Duschen, Putzen und Heimwerken. Die Baumaterialien, Möbel und andere Einrichtungsgegenstände geben auch Substanzen ab, die in der Innenumgebung landen. Bei zu hohen Konzentrationen sind diese Schadstoffe schädlich für unsere Gesundheit und für das Gebäude, in dem wir leben.

ClimaRad Lüftungsgerät

In warmen Zeiten wird im Haus viel gelüftet. In den kalten Monaten führt die Belüftung jedoch zu kalten Luftströmen und Zugluft. Eine korrekte Lüftungslösung ist daher für gut isolierte und gut versiegelte Häuser unerlässlich. Das ClimaRad-Lüftungsgerät sorgt dafür, dass die Lüftung direkt über die Fassade erfolgt. Dies macht komplexe Luftkanäle überflüssig.

Das Arbeitsprinzip

Die eingebauten Sensoren der ClimaRad -Geräte messen automatisch auf Basis von CO2, Feuchtigkeit sowie Innen- und Außentemperatur. Auf diese Weise weiß das Gerät, wie viel Luft zugeführt und beheizt werden muss, um ein angenehmes Raumklima zu schaffen. Saubere Luft von außen wird durch den Wandkanal des ClimaRads zugeführt. Der Wärmetauscher des Lüftungsgerätes erwärmt die saubere Außenluft, die in den entsprechenden Räumen zugeführt wird. Verschmutzte Luft wird über den Abluftkanal des ClimaRads nach außen abgeleitet. Die Wärme aus dieser Luft wird wieder verwendet, um die Versorgung mit sauberer Luft zu beheizen. Durch diesen Prozess kann eine große Energieeinsparung erreicht werden.

Warmer + kalter Raum

Dezentrale Wärmerückgewinnung bedeutet, dass die Wärmerückgewinnung in dem Raum stattfindet, in dem sie am nützlichsten ist: im Wohnzimmer. ClimaRad sorgt dafür, dass die Wärme dort bleibt, wo sie benötigt wird. Die Zuluft für die Schlafzimmer wird über das Badezimmer und die Toilette abgeführt. Das ClimaRad-Gerät kommt im Wohnzimmer und hat eine eigene Klimalösung mit eingebauter Wärmerückgewinnung und CO2-Regelung. Eine eventuelle Absaughaube sollte nur während des Kochens funktionieren und hat keinen Einfluss auf das ClimaRad-Gerät. Eine zentrale WTW transportiert Wärme von Hochtemperaturräumen in Niedertemperaturräume. Das ist unter dem Gesichtspunkt der Energieeinsparung nicht sinnvoll, aber genau darauf kommt es an.

Erhalten Sie gerne persönliche Beratung?

Bitte kontaktieren Sie uns unter Telefonnummer:
+31 (0) 541-358 130 oder

Schick uns eine Nachricht

Projekte

Umwandlung eines früheren Universitäts-Bürogebäudes in ein Studentenwohnheim Delft

Da das Gebäude nicht über Ventilationsschächte verfügt, wäre der Einbau eines zentralen Ventilationssystems sehr schwierig gewesen. Aus diesem Grund wurde für die Ventilation der Wohnungen die Comfort Solution gewählt, mit ClimaRad 2.0 Ventilationseinheiten und ClimaRad B-Ventilatoren. 

Ein monumentaler Bau: Kindertagesstätte „Zein ChildCare“ in Den Haag

Im Gebäude wurde die ClimaRad Comfort Solution installiert, die mit Ventilationseinheiten des Typs ClimaRad 2.0 und Sensa Horizontal arbeitet. Dank dieses Ventilationskonzepts leben Kinder und Personal jetzt in einem angenehmen Innenklima, das vollautomatisch gesteuert wird.

Bürogebäude Torenhove in Delft

In einem bestehenden Gebäude mit zu niedriger Deckenhöhe ist es kaum möglich, ein System von Lüftungskanälen einzubauen. Deshalb hat sich der Auftraggeber dieses Projekts für ein passendes Konzept entschieden: die ClimaRad Comfort Solution. Hier wird die Luft direkt über die Fassade zu- und abgeführt, so dass keine zusätzlichen Kanäle erforderlich sind.

© Copyright 2018 ClimaRad B.V.

SeitenverzeichnisKontakt | Haftungsausschluss | Geschäftsbedingungen

Folge uns auf facebook linkedin twitter youtube